Projekte - Details

Regionalbudget AOVE 2022

Mit dem Regionalbudget hatten Kommunen, Vereine und Gruppen in der AOVE-Region auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit, die Förderung für Kleinprojekte zu beantragen. Ein speziell gebildetes Gremium innerhalb der Integrierten Ländlichen Entwicklung (ILE) AOVE, das aus Politik sowie Wirtschafts- und Sozialpartnern besteht, wählte die Projekte aus, die mit dem Regionalbudget unterstützt werden sollen. Grundsätzlich sind Kleinprojekte mit maximal 20.000 Euro Gesamtkosten mit bis zu 80% förderfähig, maximal jedoch mit 10.000 Euro. Je ILE stehen bis zu 100.000 Euro für die Förderung der Projekte zur Verfügung; 90 Prozent dieser Fördermittel trägt das Amt für Ländliche Entwicklung.

Die Projekte sollen dazu beitragen, gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern zu schaffen. Dabei geht es beispielsweise um die Sicherung einer erreichbaren Grundversorgung, um attraktive und lebendige Ortskerne, um Natur-, Umwelt- und Klimaschutz oder auch um Digitalisierung. Der AOVE lagen nach dem Aufruf insgesamt 14 Anträge vor, die alle genehmigt wurden. Die Gesamtinvestitionssumme beträgt über 185.000 Euro. Die Bürgerinnen und Bürger der AOVE-Region dürfen sich über folgende Projektumsetzungen freuen:

Aufwertung des Kinderspielplatzes am Sportgelände des FC Edelsfeld
Behindertengerechte Relaxliegen im Freibad Freudenberg
Errichtunge eines Wanderweges "Als Aschach am Rande eines Meeres lag" in Freudenberg
Spielgeräte für Schlicht und Vilseck
Artenschutzturm in Poppenricht
Errichtung eines Trinkwasserbrunnens in Poppenricht
Aufwertung des Naherholungsgebietes "Buchberg" bei Schnaittenbach
Aufwertung des Lehrsaals der FFW Edelsfeld
Erneuerung des Gewächshauses im Kräutergarten Schnaittenbach
Barrierefreie Spielgeräte am Spielplatz "VilsErleben" in Hahnbach
Neubau eines Spielplatzes in Kainsricht bei Gebenbach
Schattenspender für die Spielplätze der Gemeinde Freihung
Nutzung und Ausbau von Proben-/Vereins- und Lagerräumen des Heimat- und Trachtenvereins Hirschau
Sag wAS - Gestalte die Zukunft deiner Heimat in Hahnbach, Edelsfeld, Hirschau und Poppenricht

 

Die ausgewählten Projekte gehen nun in die Umsetzung. Die Fördergelder werden bis Ende des Jahres an die jeweiligen Träger ausbezahlt.

 

Bild: (HKV Freudenberg) Eine Station des Märchenwegs Freudenberg

Zurück zur Übersicht