VilseckSchnaittenbachPoppenrichtHirschauHahnbachGebenbachFreudenbergEdelsfeld


 

QUICKLINKS

Alt werden zu Hause

AOVE-EnergieRegion

Gebäudebörse

Goldene Straße

Osterbrunnen

Taschengeld-
börse

 

 

FACEBOOK
Verfolgen Sie unsere
Facebook-Seite! facebook.com/
aove.de

Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie uns auf unserer Homepage besuchen!

Wir – das (hauptamtliche) AOVE-Team – sind:

Waltraud Lobenhofer, Geschäftsführung AOVE GmbH und AOVE-Bürgersonnenkraftwerke GmbH, Vorstandsmitglied AOVE-BioEnergie eG, 09664 952467, info@aove.de

Monika Hager, Projektleitung "Alt werden zu Hause" (Teilzeit), 09664 9539719, info@aove.de
Renate Scherer-Mende, Koordinationsstelle "Alt werden zu Hause" (Teilzeit), 09664 9539719, info@aove.de
Ingrid Götz, Koordinationsstelle "Alt werden zu Hause" (Teilzeit), Abteilung Haushaltsnahe Dienstleistungen, 09664 9539719, info@aove.de
Katja Stiegler, M.A., Geschäftsstelle AOVE GmbH (Teilzeit), 09664 9539720, katja.stiegler@aove.de
Monika Schedl, Geschäftsstelle AOVE GmbH (Teilzeit), 09664 952467, monika.schedl@aove.de
Jürgen Stauber, AOVE-Bürgersonnenkraftwerke GmbH (Teilzeit), 09664 952467

 

Ehrenamtliche Projektleiter:
Josef Hirsch, Wohnanpassungsberatung

Außerdem sind für die AOVE viele Ehrenamtliche als Alltagsbegleiter, Kulturführer und in der Projektgruppe "Energie" tätig.

 Regionalbudget 2020

Eine erfreuliche Mitteilung kann die ILE AOVE vermelden. Für Kleinprojekte kann die Region max. 100 000 € Fördermittel im Rahmen des Regionaldbudgets erhalten.
Noch bis Montag, 17.02.2020, können bei der AOVE GmbH Projektanfragen für Kleinprojekte eingereicht werden, die im Rahmen des neuen Förderprogramms „Regionalbudget“ des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, begünstigt werden sollen. Unterstützt wird unter anderem das ehrenamtliche Engagement von Vereinen und Verbänden.
Voraussetzungen für eine Förderung sind unter anderem, dass das Projekt im Gebiet der AOVE liegt, die Ziele des Handlungskonzeptes der AOVE verfolgt und Gesamtnettokosten von 20.000 Euro nicht übersteigt. Außerdem darf mit dem Vorhaben noch nicht begonnen worden sein, es muss ein Zuwendungsbedarf von mindestens 500 Euro vorliegen und die Umsetzung muss bis September 2020 erfolgen.
Förderfähig sind Maßnahmen aus zum Beispiel folgenden Bereichen: Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements, Verbesserung der Lebensverhältnisse und Sicherung und Verbesserung der Grundversorgung der ländlichen Bevölkerung.
Zur Beurteilung der Projektanfragen wird in KW 8 ein Entscheidungsgremium zusammenkommen und die eingereichten Unterlagen nach festgelegten Kriterien bewerten. Für die ausgewählten Projekte erfolgt eine Bezuschussung mit bis zu 80 % bzw. mit maximal 10.000 EUR. Die restlichen Projektkosten sind vom Projektträger zu übernehmen.
Die Projekte sind so abzuschließen und abzurechnen, dass bis Mittwoch, 30.09.2020, der geforderte Durchführungsnachweis mit allen erforderlichen Unterlagen bei der AOVE GmbH eingereicht werden kann.
Weitere Informationen können Sie dem ausführlichen Aufruf sowie dem "Merkblatt zur Durchführung von Kleinprojekten im Rahmen eines Regionalbudgets in der Integrierten Ländlichen Entwicklung im Jahr 2020" entnehmen https://www.stmelf.bayern.de/agrarpolitik/foerderung/234566/.
Wenn Sie konkrete Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden (Tel. 09664 952467 oder info@aove.de).

 News

12.02.2020   Stellenausschreibung Bürofachkraft (m/w/d) zum 01.08.2020
02.10.2019   Dächer nützen - Klima schützen! Das Solarpotenzialkataster jetzt auch für Amberg und Amberg-Sulzbach
04.09.2019   FOS-Praktikanten Ausbildungsrichtung Wirtschaft und Verwaltung gesucht!
11.04.2019   Jahresbericht AOVE e.V. 2018
20.07.2017   Neuer Flyer erhältlich: Gruppenangebote und Ausflüge im Land der tausend Feuer
26.04.2016   Broschüre "20 Jahre AOVE"

1|2Seite 1 von 2

Klicken Sie einfach auf die entsprechende Überschrift um nähere Informationen zu erhalten.
  Veranstaltungen
   05.03.2020     Bewegen statt heben: Beginn Kinaesthetics Grundkurs für pfle... (Poppenricht)
   12.03.2020     Senioren-Sprechstunde (Freudenberg)
   14.03.2020     Klima- und Repair-Café in Hirschau (Hirschau)
   22.03.2020     Grenzgänge und Mühlsteine (Hirschau)
   22.03.2020     Leben mit Demenz - Angehörigengruppe: Schule - damals - wie ... (Hahnbach)
   26.03.2020     Senioren-Sprechstunde (Schnaittenbach)
   02.04.2020     Senioren-Sprechstunde (Poppenricht)
   05.04.2020     Marterl-Führung (Schnaittenbach)
   11.04.2020     Klima- und Repair-Café in Vilseck (Vilseck)
   16.04.2020     Senioren-Sprechstunde (Freihung)

 

 

zum Newsletter anmelden Presseberichte  


CMS - Content Management System by Content-Master.de