Veranstaltungen

Termin
Zeit
Veranstaltung / Veranstalter
Ort
Samstag
16.10.2021
13:00 - 16:00 Uhr
Klima- und Repair-Café in Vilseck | ZEN e.V/Stadt Vilseck/AOVE
Jugendtreff Vilseck, Kirchgasse 9, 92249 Vilseck

Klima- und Repair-Café in Vilseck

Kaputter Toaster? Reparieren? – Ja, bitte!

Das Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit (ZEN e.V) lädt in Kooperation mit der Stadt Vilseck, der Arbeitsgemeinschaft Obere Vils-Ehenfeld (AOVE) und weiteren Akteuren zum Klima- und Repair-Café des Landkreises Amberg-Sulzbach ein. Hier können Sie Ihren kaputten Toaster, defektes Fahrrad oder Ihre löchrige Hose mitbringen und sie zusammen mit den freiwilligen Reparateuren wieder in Stand setzen.
Bitte Termin telefonisch oder per E-Mail vereinbaren: Tel.: 09624 903648 oder E-Mail: l.trager@zen-ensdorf.de

Für Besucher gelten bestimmte Schutzmaßnahmen, diese und alle Termine finden Sie unter zen-ensdorf.de





Samstag
16.10.2021
13:00 - 15:00 Uhr
Apfelsammlung für die Juradistl-Aktion des Landschaftspflegeverbandes | Obst- und Gartenbauverein Freudenberg mit Lanschaftspflegeverband
Hauptstraße 15, 92272 Freudenberg (neben der Raiffeisen-Bank)

Apfelsammlung für die Juradistl-Aktion des Landschaftspflegeverbandes

Auch heuer findet in Zusammenarbeit mit dem Obst- und Gartenbauverein Freudenberg wieder eine Apfelsammlung für die Juradistl-Aktion des Landschaftspflegeverbandes statt:

Es sind genug Äpfel und Saft für den Wintervorrat eingelagert, aber es hängen immer noch Früchte am Baum? Dann die Äpfel als wertvollen Rohstoff für die Juradistl-Saftschorle der Kelterei Nagler zur Sammelstelle nach Freudenberg bringen!

Anlieferung:

- Nur einwandfreie, ungespritzte, frische Äpfel aus den Gärten und Streuobstbeständen

- Äpfel in Säcken, Kisten oder anderen geeigneten Behältern anliefern

Bei Anlieferung wird das Obst gewogen und der Lieferant erhält einen Wiegeschein. Die Auszahlung erfolgt in bar (10 Euro pro 100 kg Äpfel) oder in Gutscheinen für die Kelterei Nagler-Säfte.

Hinweis: Bitte Mund-Nasen-Schutzmaske mitbringen und Abstand halten!

Wir freuen uns auf viele Anlieferer!

Sonntag
17.10.2021
10:00 - 14:00 Uhr
Fotografie-Exkursion zu Wald und Wasser | AOVE
Treffpunkt: Parkplatz Hammermühle, 92242 Freudenberg mit kurzer Weiterfahrt

Fotografie-Exkursion zu Wald und Wasser

Anspruchsvolle Fotografie-Exkursion mit Profi-Fotograf Markus Raum durch den tiefen Wald und an stille Weiherwelten. Schwere Wanderung im Hinterland unserer Heimat, dem Naabgebirge bei Freudenberg. Alte Bäume und steile Felsen erwarten die interessierten Teilnehmer auf der anspruchsvollen Wanderung in der fast unberührten Natur. Hier geht es direkt in das Unterholz, um zahlreiche Motive in den zauberhaften Waldgebieten passend abzulichten.
Mitzubringen sind DSLM oder DSLR, Speicherkarte, voller Akku und ggf. Zubehör. Trittsicherheit erforderlich und Verpflegung für eine Pause.

Referent: Markus Raum
Gebühr: 70 €
Anmeldung telefonisch unter 0173 4159773

Donnerstag
21.10.2021
10:00 - 12:00 Uhr
Senioren-Sprechstunde Hirschau | AOVE
Rathaus Hirschau

Senioren-Sprechstunde Hirschau

Eine Fachkraft der Koordinationsstelle „Alt werden zu Hause“ berät Senioren und deren Angehörige individuell bei allen Fragen rund ums Altwerden. Sie zeigt auf, welche Unterstützung und Betreuung es gibt, um möglichst lange zu Hause ein selbst bestimmtes Leben führen zu können, und welche Alternativen zu einem Heimaufenthalt möglich sind. Unter anderem berät die Fachkraft auch zu Fragen der Wohnraumanpassung.

Die Beratung erfolgt nur nach Anmeldung bis einen Tag vor dem Termin bei der AOVE, Tel. 09664 9539720, info@aove.de. Für Bürger der AOVE-Kommunen ist die Dienstleistung kostenfrei.

Samstag
23.10.2021
Online: Dialogforum für pflegende Angehörige | Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Virtuelle Veranstaltung

Online: Dialogforum für pflegende Angehörige

Die „Bayerischen Dialogforen für pflegende Angehörige“ sollen pflegenden Angehörigen Informationen über verschiedene Hilfsangebote und Unterstützungsmöglichkeiten bieten. Gleichzeitig haben die pflegenden Angehörigen die Möglichkeit, sich mit anderen pflegenden Angehörigen über Ihre Erfahrungen auszutauschen.

Anmeldung unter https://www.lfp.bayern.de/dialogforen/
Die Teilnahme ist kostenlos.

Sonntag
24.10.2021
14:30 - 16:30 Uhr
Kirchenführung St. Ägidius und Pfarrhof Aschach: Kunst in Vergangenheit und Gegenwart | AOVE/ Kunstprojekt
vor der Kirche, Schmiedberg 9, 92272 Freudenberg

Kirchenführung St. Ägidius und Pfarrhof Aschach: Kunst in Vergangenheit und Gegenwart

Elke Kotzbauer führt durch die Pfarrkirche St. Ägidius, die in ihrer heutigen Form Mitte des 18. Jahrhunderts errichtet wurde, und erklärt deren sehenswertes Innenleben. Im Anschluss gewähren Hanna Regina Uber und Robert Diem Einblicke in den umgebauten ehemaligen Pfarrhof. Besichtigt werden können Kunstwerkstätten, Bronzegießerei und Ausstellungsräume mit Skulpturen, Plastiken und Grafiken. Einen Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet das Thema "menschliches Sein".

Referenten: Kotzbauer Elke, Uber Hanna Regina, Diem Robert
Gebühr: 4 Euro, Kinder bis 14 Jahren frei
Anmeldung erforderlich unter aove.de im Bereich Veranstaltungen, unter Tel. 09664 9539720 oder info@aove.de bis spätestens 21.10.2021.

Dienstag
26.10.2021
19:00 Uhr
Vortrag: Räuchermomente im Jahreskreis | AOVE
Gasthof Alte Post, Amberger Str. 1, 92271 Freihung

Vortrag: Räuchermomente im Jahreskreis

Wer den Wechsel der Jahreszeiten wieder bewusster erleben möchte, kann dies mit Räuchern begleiten. Je nach Jahreszeit werden bestimmte Pflanzen auf das Räuchersieb gelegt. Die Inhaltsstoffe heimischer Räucherkräuter, Blüten, Harze und Wurzeln werden dabei mit der Kraft des Feuers gelöst und transformiert. Stimmungsaufhellende Blüten vertreiben die Trübsal in dunklen Wintermonaten, herbe Kräuter führen durch die Raunächte und ehren unsere Ahnen, andere unterstützen die unbeschwerte Lebenslust zur Sommersonnenwende. Räucherbuch-Autorin Adolfine Nitschke gibt den Teilnehmern Tipps, wie sie das natürliche Werden und Vergehen im Jahreskreis intensiver wahrnehmen und in ihr Leben integrieren können, und stellt ihr neues Buch vor.

Referentin: Adolfine Nitschke
Gebühr: 5€ (Betrag bitte passend bereit halten)
Anmeldung erforderlich unter Tel. 09664 9539720 oder info@aove.de bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

Donnerstag
28.10.2021
10:00 - 12:00 Uhr
Senioren-Sprechstunde Poppenricht | AOVE
Rathaus Poppenricht

Senioren-Sprechstunde Poppenricht

Eine Fachkraft der Koordinationsstelle „Alt werden zu Hause“ berät Senioren und deren Angehörige individuell bei allen Fragen rund ums Altwerden. Sie zeigt auf, welche Unterstützung und Betreuung es gibt, um möglichst lange zu Hause ein selbst bestimmtes Leben führen zu können, und welche Alternativen zu einem Heimaufenthalt möglich sind. Unter anderem berät die Fachkraft auch zu Fragen der Wohnraumanpassung.

Die Beratung erfolgt nur nach Anmeldung bis einen Tag vor dem Termin bei der AOVE, Tel. 09664 9539720, info@aove.de. Für Bürger der AOVE-Kommunen ist die Dienstleistung kostenfrei.

Donnerstag
28.10.2021
19:30 - 21:00 Uhr
Mit´m Sechser Koarl durchs alte Schnoittnboch - Fotoschau mit „Bebbo“ Schuller | AOVE
Kulturstadl Rathaus Innenhof, Rosenbühlstraße 1, 92253 Schnaittenbach

Mit´m Sechser Koarl durchs alte Schnoittnboch - Fotoschau mit „Bebbo“ Schuller

Karl Zeiler (13.02.1902 – 12.09.1975), genannt „Sechser-Koarl“, war einer der ersten Schnaittenbacher, die einen Fotoapparat besaßen, und hat damit alles Mögliche und Unmögliche in und um Schnaittenbach fotografiert. Sein Enkelsohn Josef „Bebbo“ Schuller hat dessen Hobby geerbt und möchte einige Fotos seines Großvaters anhand eines Vortrages der Bevölkerung präsentieren und damit die gute alte Zeit in deren Heimatstadt in Erinnerung rufen.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung erforderlich unter Tel. 09664 9539720 oder info@aove.de bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

Donnerstag
11.11.2021
10:00 - 12:00 Uhr
Senioren-Sprechstunde Schnaittenbach | AOVE
Rathaus Schnaittenbach

Senioren-Sprechstunde Schnaittenbach

Eine Fachkraft der Koordinationsstelle „Alt werden zu Hause“ berät Senioren und deren Angehörige individuell bei allen Fragen rund ums Altwerden. Sie zeigt auf, welche Unterstützung und Betreuung es gibt, um möglichst lange zu Hause ein selbst bestimmtes Leben führen zu können, und welche Alternativen zu einem Heimaufenthalt möglich sind. Unter anderem berät die Fachkraft auch zu Fragen der Wohnraumanpassung.

Die Beratung erfolgt nur nach Anmeldung bis einen Tag vor dem Termin bei der AOVE, Tel. 09664 9539720, info@aove.de. Für Bürger der AOVE-Kommunen ist die Dienstleistung kostenfrei.

Hinweise zu den Symbolen:

Informationen über das Event Externe Website des Events Informationen im PDF-Format Routenplaner